Praesensorium
Gegenwart Spielart
Denkart Kursart
Bildart Lebensart
Tonart Verbindungsart
Schreibart Bewegungsart
KursART

Kursart ist die Kunst, im Gegenwarten den Kurs zu halten.

Der frühere Schwerpunkt von Albrecht Walters Kurstätigkeit war das Zeichnen und Malen im besonderen Bezug zur sinnlichen Farbwahrnehmung, zur Wahrnehmung im Raum und zur Bewegung im figürlichen Zeichnen und im Porträt-Zeichnen.
Der heutige Schwerpunkt seiner Kurstätigkeit ist "der creative Moment", "das Spiel in Gegenwart", gemäß dem bekannten Satz von Friedrich Schiller: "... und der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."
In diesen Workshops geht es vor allem darum, einen geschützten, spielerischen Gegenwartsraum in der Gruppe aufzubauen, in dem sich Authentizität, Präsenz, verborgene Fähigkeiten und vielleicht sogar der Mut zur Verrücktheit ohne jede Wertung und Beurteilung, also spielerisch frei, ausprobieren können. Dies gibt Kraft und (Selbst)Vertrauen, für sich neue Lebens- und Handlungsräume zu öffnen.
Dabei lässt A. Walter vielfältige Erfahrungen aus all seinen künstlerischen Arbeitsfeldern einfließen. So wechseln gestische, körperliche, musikalische, improvisatorische, zeichnerische und malerische Übungen. Zwischenzeitlich wird genügend Raum zu reflektierenden Gesprächen gegeben.
Dem Humor räumt A. Walter einen besonderen Platz ein, weil das Lächeln - besonders über sich selbst - die beste "Therapie" für Selbstentwicklung ist.

Er wendet sich in seiner "Kursart-Arbeit" sowohl an Berufs- als auch an Ausbildungsgruppen und persönlich Interessierte. Einige der bisherigen Erfahrungen: Arbeit mit ProfessorInnen und DozentInnen im Bereich Hochschuldidaktik, mit PsychologiestudentInnen, mit MitarbeiterInnen im Hospizdienst und anderen sozialen Einrichtungen, und mit vielen Interessierten an freien künstlerischen Lebensprozessen.


LInk zu "Diversität konkret" der Universität Duisburg-Essen:
"Über die Bedeutung des (gedanklichen) Entleerens vor dem Belehren."
"In diesem Artikel (unter "Didaktikum") führt Albrecht Walter die Lesenden auf eine philosophische Gedankenreise, die Anregungen zu einem neuen Blickwinkel auf Lehre gibt und den Lehrenden die Möglichkeit gibt, selber neue Inspirationen zu finden.
"
https://www.uni-due.de/diversity/prodiversitaet_diversitaetkonkret.shtml